Wie funktioniert der Print Conductor?

Der Print Conductor besitzt die besondere Fähigkeit, Dokumente automatisch an andere Programme zum Drucken zu versenden.

office applicationsDas bedeutet, dass Sie Microsoft oder OpenOffice auf Ihrem Computer installiert haben müssen, um einen Ordner mit Textdokumenten zu drucken. Adobe Reader oder Adobe Acrobat werden benötigt um PDF Dateien zu drucken. Microsoft Visio oder Autodesk AutoCAD werden benötigt um technische Zeichnungen zu drucken. Das Drucken von Tabellen benötigt Microsoft Excel, und das Drucken von Präsentationen benötigt Microsoft Powerpoint.

Sehr wahrscheinlich haben Sie diese Programme bereits. Schließlich müssen Sie schon eine Möglichkeit gehabt haben, Ihre Dokumente zu drucken, bevor Sie den Print Conductor gefunden haben.

Wie man den Print Conductor benutzt

Der Print Conductor bietet eine einzige Oberfläche für das Drucken und Konvertieren von verschiedenen Dokumenttypen. Fügen Sie Dokumente per Drag&Drop zur Liste hinzu, mit dem “Datei öffnen” Dialog, oder scannen Sie einen ausgewählten Ordner und dessen Unterordner automatisch für bestimmte Dokumententypen. Sortieren Sie die Dateien nach Name oder Typ, sehen Sie sich eine Vorschau vor dem Drucken an, und/oder drucken Sie eine Teilmenge der Dokumente in der Liste. Dokumentenlisten können für eine anschließende Wiederverwendung gespeichert werden.

Bitte schauen Sie sich diese Videos an, um zu lernen, wie man die Print Conductor Software verwendet, um typische Aufgaben zu lösen.

robot-wheel-280