Neuer Print Conductor 5.3 – jetzt mit Multithread-Prozessorkern

Eines unserer Ziele ist es, Ihnen die schnellste Druckleistung ohne Qualitätseinbußen zu gewährleisten. Wir haben herausgefunden, dass wir die Arbeitslast auf verschiedene Prozessorkerne eines PC-Prozessors verteilen und den Druckvorgang so beschleunigen können. Dies ist besonders relevant für mehrseitige Dokumente – sie werden jetzt effektiver verarbeitet, dank des neuen Multithread-Algorithmus.

Wir möchten Sie dazu einladen, den neuen Prin Conductor – Version 5.3 auszuprobieren, der das Drucken von PDF-Dateien, Zeichnungen und Bilder noch einfacher macht als zuvor.

Print Conductor kann jeden druckbaren Dateityp drucken (Gibt es einen Dateityp, den er nicht drucken kann – lassen Sie es uns wissen!). Fügen Sie einfach Dokumente zu der Liste hinzu, und klicken Sie auf “Drucken”. Benötigen Sie die gleichen Dateien immer und immer wieder – exportieren Sie einfach Ihre Liste, um sie später wiederzuverwenden. Print Conductor macht Ihre Arbeit effektiv und einfach.

Print Job erledigt in 00:06:12

Was ist neu in Print Conductor 5.3:

Neue PDF-Druckmaschine mit Multithreading

Wir haben die Druckgeschwindigkeit des Print Conductor mit 100 Beispiel-PDF-Dateien getestet. Nach unseren Tests verbesserte sich die Druckgeschwindigkeit des Print Conductor von 00:23:12 (Vorgängerversionen) und 00:06:30 (neueste Version) – damit ist die Druckgeschwindigkeit jetzt fast 4-Mal schneller als zuvor. Dies ist möglich dank der Optimierung des Druckerkerns des Programms. Der neue Druck-Motor hat einen neuen Multithreading-Algorithmus, der Arbeitslast auf verschiedene Kerne eines PC-Prozessors verteilt und den Druckvorgang damit effizienter macht.

Neue Funktionen für Microsoft Word-Dokumente

Wir haben Print Conductor für alle, die Microsoft Word-Dokumente drucken, flexibler gestaltet.

Makros aktivieren/deaktivieren: Microsoft Word-Dokumente müssen Makro-Skripte erstellt, um häufig verwendete Aufgaben zu automatisieren. In der neuen Version können Sie diese für alle Dateien in die INI-Datei-Einstellungen aktivieren oder deaktivieren.

MarkupMode: Wenn Sie Änderungen verfolgen aktivieren, zeigt Microsoft Word alle am Dokument vorgenommen Veränderungen an: Einfügungen, Kommentare, Löschungen oder Änderungen an der Formatierung. Nun mössen Sie diese Funtkion vor dem Drucken nicht mehr in jedem Dokument ein- oder ausschalten. Dies ist für alle Dateien gleichzeitig in der INI-Datei möglich.

Neue Funktionen und Fehlerbehebungen für den Druck von technischen Zeichnungen

Viele unserer Nutzer sind Ingenieure sowie Bau- und Fertigungsspezialisten, die oft Zeichnungen, Entwürfe, Designs und Layouts drucken. In der neuen Version haben wir drei wesentliche Verbesserungen für sie:
  1. Weitere Formate für Plotter hinzugefügt: HPGL (HPGL/1 & HPGL/2,  *.hp *.hpg *.hpgl Erweiterungen) und PLT (*.plt);
  2. Print Conducter ist nun mit dem kostenlosen eDrawings Viewer kompatibel (2017 Version)
  3. Festen Seite-Autorotation für DWG und DXF-Format.
Print Conductor