PDF drucken – Die ultimative Anleitung

Es gibt einige Vor- und Nachteile, die beim gleichzeitigen Drucken eines oder mehrerer PDF-Dokumente berücksichtigt werden sollten. In diesem Leitfaden gehen wir auf verschiedene Aspekte des PDF-Drucks ein.

Gehen Sie weiter zu:

Dieser Leitfaden wird Ihnen von Print Conductor – Software für den Stapeldruck - zur Verfügung gestellt. Testen Sie es kostenlos, um den PDF-Druck mühelos und schnell zu gestalten.

Kostenlose Version herunterladen

PDF drucken – Die ultimative Anleitung

Grundlegende Druckeinstellungen

Dies sind grundlegende Druckeinstellungen, die Sie beim Drucken von Office-Dokumenten, einschließlich PDF-Dateien, angeben können. Diese Einstellungen sind in den meisten Szenarien verfügbar – wenn Sie über den Windows-Standarddialog Drucken, Acrobat Reader, einen Webbrowser, einen PDF-Viewer oder andere Software drucken:

Option Beschreibung
Kopien Gibt die Anzahl der Kopien des zu druckenden Dokuments an
Duplex-Druck Aktiviert den doppelseitigen Druckmodus, d.h. Drucken auf beiden Seiten des Papiers
Ausrichtung Definiert die Seitenausrichtung - Hoch- oder Querformat
Zusammenstellung Erlaubt es, mehrere verschiedene Seiten zu nehmen und sie zu einem vollständigen Satz zusammenzufügen
Seiten pro Blatt Gibt an, wie viele Seiten auf ein Blatt Papier gedruckt werden sollen
Papiergröße Bestimmt das Papierformat (Seitenformat), z.B. A4
Papiertyp Gibt die Art des Papiers an, z.B. Light 60-74g
Papierfach Gibt den Papierschacht (Papierquelle) an, wenn Ihr Drucker verschiedene Schächte hat
Farbmodus Legt das Drucken in Farbe oder Graustufen (Schwarz-Weiß) fest
Autorotation der Seite Ermöglicht die Rotation der Seiten innerhalb jedes Blattes entsprechend ihrer Breite und Höhe
Seitenskalierung Definiert die Positionierung und Skalierung von PDF-Seiten auf Papierbögen.

Dies sind die gebräuchlichsten Parameter, und wir werden weitere Einzelheiten zum Duplexdruck, Graustufendruck, Drucken von kennwortgeschützten PDFs, Drucken von PDF mit Kommentaren und Stapeldruck behandeln.

PDF im Duplexdruck (beidseitiger Druck)

Um Papier zu sparen und die Lesbarkeit der Ausdrucke zu verbessern, können Sie PDF doppelseitig drucken, wenn Ihr Drucker diese Funktion unterstützt. Doppelseitiger Druck wird auch als Duplexdruck bezeichnet. Abhängig von Ihrem Druckermodell oder Ihrer Software gibt es normalerweise drei Optionen für diesen Modus:

  • Simplex – Druck nur auf einer Seite des Papiers;
  • Long-edge Bindung – Das Papier wird auf beiden Seiten im Hochformat bedruckt, so dass die Seiten an der langen Kante umgeschlagen werden. Das Dokument ähnelt einer Broschüre mit Seiten, die von links nach rechts umgeschlagen werden können (wenn die Seitenausrichtung Hochformat ist);
  • Short-edge Bindung – Das Papier wird beidseitig im Querformat bedruckt, so dass die Seiten an der kurzen Kante umgeschlagen werden können. Das Ausgabedokument sieht wie ein oben gebundenes Notizbuch aus (wenn die Seitenausrichtung Hochformat ist).

Bindung mit langem Rand und Bindung mit kurzem Rand - Querformat oder Hochformat (doppelseitiger Druck)

So drucken Sie doppelseitig in Adobe Acrobat oder Adobe Reader

Wenn Sie Adobe Acrobat DC oder Adobe Reader DC verwenden, werden diese Optionen entsprechend "Flip" an der langen Kante und "Flip" an der kurzen Kante genannt:

PDF im Duplexdruck über Adobe Acrobat DC oder Adobe Reader DC

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den PDF-Druck in Adobe Acrobat oder Adobe Reader auf doppelseitig einzustellen:

  1. Öffnen Sie das Dokument;
  2. Gehen Sie zu Datei > Drucken (oder drücken Sie Strg + P);
  3. Wählen Sie den erforderlichen Drucker aus;
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Beidseitig drucken und wählen Sie Spiegeln am langen Rand oder Spiegeln am kurzen Rand (siehe Abbildung oben);
  5. Stellen Sie unter Ausrichtung die Seitenausrichtung auf Hochformat oder Querformat ein (falls erforderlich);
  6. Klicken Sie auf Drucken.

Die Bindung mit langer Kante eignet sich am besten, wenn ein normales doppelseitiges Dokument im Hochformat gedruckt wird, während die Bindung mit kurzer Kante am besten für den Druck von Dokumenten im Querformat geeignet ist.

Wenn die Option Auf beiden Seiten des Papiers drucken in diesem Dialogfeld nicht angezeigt wird, öffnen Sie die Druckereigenschaften (Schaltfläche Eigenschaften), um diese Option direkt von Ihrem Drucker aus aufzurufen.

Duplex-Stapeldruck von mehreren PDFs

In Print Conductor können Sie diesen Parameter einstellen, indem Sie zu Einstellungen > Fortgeschritten > Duplex mode gehen und zwischen Langrand-Bindung (Long-edge binding) oder Kurz-Rand-Bindung (Short-edge binding) wählen oder die Standardeinstellung des Druckers beibehalten (As in printer).

Beidseitiger Druck mehrerer PDF-Dokumente auf einmal

Viele Multifunktionsdrucker (MFPs) ermöglichen den beidseitigen manuellen oder automatischen Druck – für ein einziges mehrseitiges Dokument. Was aber, wenn es 10, 20, 100 PDFs zu drucken gibt? Print Conductor kann Zeit sparen, insbesondere wenn es darum geht, viele PDF-Dateien auf einmal zu verarbeiten. Außerdem können die Druckeinstellungen auf alle Dateien in der Liste oder nur auf einzelne Elemente angewendet werden.

Testen Sie den Duplex-Stapeldruck mit Print Conductor

Einstellung Ihres Druckers auf doppelseitigen Druck

Eine alternative Methode ist die Einstellung des Duplex-Modus in Ihren Druckereinstellungen. Dies ist die richtige Wahl, wenn Ihr Drucker bereits über eine gespeicherte Konfiguration verfügt (z.B. CMYK- oder RGB-Farbmodus).

Wie man den Duplexdruck über Druckereigenschaften automatisiert

  1. Öffnen Sie Print Conductor und wählen Sie einen Drucker, den Sie verwenden möchten;
  2. Fügen Sie die erforderlichen Dateien zur Liste der Dokumente hinzu;
  3. Stellen Sie den zweiseitigen Druck in Ihrem Druckgerät ein. Drücken Sie die Schaltfläche Druckereigenschaften in Print Conductor und aktivieren Sie den Duplex-Modus in den Druckereinstellungen. Suchen Sie dazu die Option "Zweiseitiger (Duplex-) Druck" oder eine Einstellung mit einem ähnlichen Namen (hängt vom Druckermodell ab);;
  4. Gehen Sie in Print Conductor auf Einstellungen > Fortgeschritten;
  5. Suchen Sie den Duplexmodus (Duplex mode) und stellen Sie ihn auf Wie im Drucker ein;
  6. Klicken Sie auf OK und starten Sie den Stapeldruck, indem Sie auf die Schaltfläche Drucken starten klicken.

Hinweis: Wenn Sie die Duplex-Option in den Druckereigenschaften nicht sehen können, überprüfen Sie zuerst Ihre Druckeinstellungen. Öffnen Sie Systemsteuerung > Geräte und Drucker und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den von Ihnen verwendeten Drucker. Wählen Sie Druckeinstellungen und öffnen Sie die Registerkarte Druckverknüpfungen. Dort sehen Sie Beidseitiges Drucken oder eine ähnliche Option, die Sie einschalten können

PDF in Schwarzweiß drucken

Das Drucken von Dokumenten in Schwarzweiß ist eine gute Praxis, wenn Ihre Unternehmensrichtlinien dies zulassen. Dies kann zur Einsparung von Farbtinte/Toner beitragen und, insbesondere in Kombination mit dem Entwurfsmodus, Kosten für Drucker-Verbrauchsmaterial einsparen.

Das Drucken im Schwarzweißmodus ist einfach und erfordert eine einfache Änderung der Druckereinstellungen. Viele Farbdrucker bieten diese Option im Dialogfeld Druckereigenschaften an, d.h. sie ist im Druckdialogfeld verfügbar. 

Es hängt von dem PDF-Viewer oder der Software ab, die Sie verwenden, aber das Standardszenario ist es:

  1. Öffnen Sie das PDF-Dokument; 
  2. Gehen Sie zu Datei > Drucken... (oder drücken Sie Strg + P auf Ihrer Tastatur); Druckereigenschaften öffnen, um PDF in schwarz-weiß zu drucken Sie gelangen auf das Druck-Dialogfenster. Nehmen Sie hier ggf. Änderungen vor.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften... (oder Druckereigenschaften / Druckeinstellungen); PDF in Graustufen/Schwarzweiß-Modus drucken
  4. Suchen Sie den Abschnitt Farboptionen und wählen Sie In Graustufen drucken. Wenn Sie Graustufen, Hohe Qualität wählen, erhalten Sie hochwertige Schwarzweiß-Ausdrucke.
  5. Klicken Sie in weiteren Dialogfenstern auf OK und/oder Drucken.

Hinweis: Wenn Sie Reader und Acrobat Standard verwenden, verfügen diese Anwendungen nicht über eine Schwarz-Weiß-Druckoption. Es wird empfohlen, den Schwarz-Weiß-Modus über das Druck-Dialogfeld zu aktivieren.

Wie man PDF im Graustufenmodus stapelweise druckt

Um mehrere PDF-Dateien zu verarbeiten und im Graustufenmodus (Grayscale) drucken zu lassen, aktivieren Sie einfach den Graustufendruck in Print Conductor.

Wie man PDF im Graustufenmodus stapelweise druckt

Alternativ, wenn Ihr Drucker das Drucken von PDFs in Schwarzweiß über die Druckereinstellungen zulässt (oder Sie ein bestimmtes Farbprofil in Ihren Geräteeinstellungen gespeichert haben), sollten Sie den Farbmodus unter Druckleitereinstellungen > Erweitert auf Wie im Drucker einstellen (As in printer).

Stapeldruck in Schwarzweiß mit Print Conductor

Unterschied zwischen Graustufen- und Schwarzweißdruck

Es ist leicht verwirrend, wenn in den Druckereinstellungen verschiedene Optionen angezeigt werden: Drucken in Schwarzweiß und Drucken in Grautönen (auch als Graustufen oder Kompositgrau bekannt).

Schwarz-Weiß (monochrom) druckt alle nicht-weißen Farben in Ihrer PDF-Datei als Schwarz, was zu einem einfachen monochromen Ausdruck führt. Er hat nur zwei "Farben", Schwarz und Weiß (schwarze Tinte/Toner und keine Tinte/Toner).

Graustufen (Kompositgrau) enthält eine Kombination von Grautönen, die nur zwischen Schwarz und Weiß liegen. Im Vergleich zu Monochrom bietet In ein glatteres Bild, eine durchgehende Skala von Schwarz bis Weiß, mit etwas Halbtonraster, um verschiedene Grautöne zu erhalten. Diese Methode wird in den meisten modernen multifunktionalen Druckern verwendet.

Der Unterschied zwischen Graustufen- und Schwarzweißdruck

Geschütztes PDF drucken (kennwortgeschütztes PDF)

Wenn ein PDF-Dokument erstellt und gespeichert wird, kann es vom Autor aus Sicherheits- oder anderen Gründen mit einem Passwort verschlüsselt werden. Mit Adobe Acrobat können Sie beispielsweise ein Kennwort für einzelne oder mehrere PDF-Dateien festlegen (über das Werkzeug Sicherheitsumschlag). Einige Software für den Stapeldruck, wie z.B. Print Conductor, bietet die Möglichkeit, vor der Drucksitzung ein oder mehrere Kennwörter einzugeben, so dass das Programm problemlos mehrere gesicherte PDF-Dateien drucken kann.

Wie man eine gesicherte PDF-Datei ohne Passwort druckt

Tipp: Wenn Sie ein PDF-Dokument für den Druck gesperrt haben und es keine Möglichkeit gibt, es mit einem Passwort zu entsperren, versuchen Sie es mit dieser Methode: 

  1. Laden Sie die PDF-Datei in einen Google Drive-Ordner hoch
  2. Doppelklicken Sie auf die hochgeladene Datei
  3. Klicken Sie auf das Druckersymbol (Drucken) in der oberen rechten Ecke

Jetzt ist die Datei zum Drucken über den Standard-Druckdialog von Google Drive zugänglich. Sie kann auch wieder als PDF-Datei gespeichert werden, und die gespeicherte Kopie hat keine Einschränkungen beim Drucken.

Wie man mehrere gesperrte PDF-Dateien druckt

Wenn Sie mehrere kennwortgeschützte PDF-Dateien drucken müssen, können Sie Print Conductor verwenden. Sie finden diese Option unter Einstellungen > Fortgeschritten > Password list und geben ein Passwort (oder Passwörter, jedes in einer eigenen Zeile) ein:

Mehrere kennwortgeschützte PDFs im Stapelmodus drucken

PDF mit Kommentaren und Markierungen drucken (Anmerkungen)

PDF-Dokumente oder PDF-Portfolio-Dateien können Kommentare und Markierungen (Anmerkungen) von Benutzern enthalten. Kommentare und Anmerkungen sind auf einer Ebene über der PDF-Seite enthalten. Verschiedene PDF-Betrachter verfügen über eine Vielzahl von Druckoptionen zum Drucken von Kommentaren und Anmerkungen.

Wie man Kommentare in einer PDF-Datei ausdruckt

Sie können Kommentare entweder als Liste auf der Zusammenfassungsseite oder an Ort und Stelle ausdrucken (wie Texthighlights oder Haftnotizen auf jeder Seite). Sie können PDFs mit Kommentaren und Markierungen ausdrucken, so dass sie auf Ausdrucken von Acrobat oder Reader erscheinen. Den Abschnitt Kommentare und Formulare finden Sie im Druckdialogfenster.

Um eine PDF-Datei mit Kommentaren auf einer Zusammenfassungsseite auszudrucken, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Öffnen Sie ein Dokument und klicken Sie auf Datei > Drucken
  2. Wählen Sie Dokument und Markups unter dem Abschnitt Kommentare und Formulare
  3. Klicken Sie auf Kommentare zusammenfassen
  4. Klicken Sie auf Drucken

Es gibt auch andere Möglichkeiten, den Druck von Kommentaren und Anmerkungen einzurichten. Alternativ können Sie die Option Markups verflachen verwenden, um die Markups in den PDF-Inhalt einzubinden, wodurch sichergestellt wird, dass sie immer aus Acrobat und anderen PDF-Viewern heraus gedruckt werden.

Wie Sie mehrere PDF-Dateien ohne Anmerkungen drucken

Mit Print Conductor wird der Druck mehrerer Dokumente automatisiert. So können PDF-Anmerkungen für alle hinzugefügten Dateien ein-/ausgeschaltet werden, indem die Option Draw annotations (Anmerkungen hinzufügen) aktiviert oder deaktiviert wird:

PDF mit Kommentaren & Markierungen (Anmerkungen) drucken

Drucken mehrerer PDF-Seiten auf einem einzigen Blatt

Sie können mehr als eine Seite einer PDF-Datei auf ein einziges Blatt Papier drucken. Das ist die richtige Option, wenn Sie z.B. mehrere Seiten, Bilder oder Folien pro Blatt in PDFs drucken müssen. Diese Funktion wird auch als N-up-Druck bezeichnet (z.B. 2-up oder 6-up); Sie können eine benutzerdefinierte Zahl bis zu 99 wählen. Sie können festlegen, wie die Seiten angeordnet werden: entweder horizontal über die Seite oder in vertikalen Spalten.

Drucken mehrerer PDF-Seiten auf einem Blatt

Hinweis: Die Druckeinstellungen von Acrobat oder einem anderen PDF-Viewer spiegeln nicht die N-up-Einstellungen der Druckertreiber wider. Wählen Sie die Optionen für mehrere Seiten entweder in Acrobat oder im Druckertreiber, aber nicht beide.

Wenn Sie nicht Acrobat, sondern einen anderen PDF-Viewer verwenden, gibt es eine Möglichkeit, den Modus Mehrere Seiten pro Blatt im Druckdialogfeld einzustellen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie das PDF-Dokument;
  2. Gehen Sie zu Datei > Drucken... (oder drücken Sie Strg + P auf Ihrer Tastatur);
  3. Öffnen Sie Eigenschaften... (Druckereigenschaften / Druckeinstellungen); (oder drücken Sie Strg + P auf Ihrer Tastatur);
  4. Suchen Sie die Einstellung Seiten pro Blatt (oder eine Einstellung mit einem ähnlichen Namen); Mehrere Seiten pro Blatt drucken
  5. Wählen Sie Seitenreihenfolge (falls verfügbar) und legen Sie die Anzahl der Seiten fest;
  6. Klicken Sie in weiteren Dialogfenstern auf OK und/oder Drucken.

Wie man mit mehreren Seiten auf einem Blatt Papier stapelweise druckt

Das Drucken mehrerer PDF-Seiten auf dasselbe Blatt Papier und die gleichzeitige Verarbeitung mehrerer Dateien kann mit Print Conductor automatisiert werden.

Wie man mit mehreren Seiten auf einem Blatt Papier stapelweise druckt

Auf diese Weise können Sie zwei oder mehr Seiten pro Blatt drucken. Die erforderlichen Parameter können unter dem Abschnitt Mehrere Seiten pro Blatt in Einstellungen > Fortgeschritten eingestellt werden.

Hinweis: Diese Funktion funktioniert nur bei mehrseitigen Dokumenten. Wenn Sie also mehrere separate Dateien haben, sollten Sie diese zuerst in einem mehrseitigen Dokument zusammenfassen. Dazu können Sie einen Dateikonverter mit einer Zusammenführungsfunktion verwenden, z. B. DocuFreezer oder Universal Document Converter.

Der Massendruck von Dateien mit mehreren Seiten pro Blatt ist nicht nur für PDF-Dateien, sondern auch für andere mehrseitige Dokumente möglich. Erfahren Sie mehr über den Stapeldruck mit mehreren Seiten pro Blatt mit Print Conductor.

Stapeldruck mehrerer PDF-Dateien auf einmal

Der Stapeldruck von PDF kann sehr vorteilhaft sein. Mit der richtigen Anwendung (z. B. Print Conductor oder FolderMill) können Sie ganz einfach verschiedene Dateitypen – Excel, Word, PowerPoint oder PDF – versenden und diese als einen einzigen Druckauftrag an den Drucker schicken. Dies ist praktisch, wenn Sie z.B. schnell eine Reihe von Dateien drucken müssen, die die Verwendung all dieser verschiedenen Formate oder vieler verschiedener PDF-Dokumente erfordern. Ein weiterer Vorteil dieses Ansatzes ist, dass Sie nicht jede Datei manuell öffnen müssen und somit viel Zeit sparen können.

PDF-Stapeldruck kostenlos ausprobierene

Print Conductor steht zum Testen und Evaluieren zur Verfügung und ist für nicht-kommerzielle Zwecke kostenlos.

Holen Sie sich Print Conductor, um den PDF-Massendruck zu vereinfachen

PDF-Druck in Echtzeit mit Hilfe von Überwachungsordnern

Wenn Sie auf der Suche nach einer vollautomatischen PDF-Drucksoftware sind, kann FolderMill eine gute Alternative zu Print Conductor werden. 

FolderMill arbeitet, indem es Dokumentenverarbeitungsaktionen einem bestimmten Windows-Ordner zuweist, sei es ein lokaler oder im Netzwerk freigegebener Ordner. Nach der anfänglichen Einrichtung können Netzwerkbenutzer Dateien direkt in den "Hot Folder" ablegen, und ihre PDF-Dateien werden automatisch gedruckt oder konvertiert.

PDF-Druck in Echtzeit mit Hilfe von Überwachungsordnern

Mit FolderMill können Sie PDF- und andere Dokumente bestimmten Druckern oder Druckerschächten zuordnen oder konvertierte Dateien an einen beliebigen Zielordner senden. Außerdem gibt es viele Optionen, um die Workflows flexibel zu gestalten - eingehende Dateien können nach Papiergröße, Dateiname, Dateigröße oder Dateierweiterung gefiltert werden.

Automatisieren Sie den PDF-Druck in Echtzeit mit FolderMill

Wie man mehrere PDF-Dateien mit Windows druckt

  1. Suchen Sie auf Ihrem Computer die PDF-Dokumente, die Sie drucken möchten, und verschieben Sie sie in einen Ordner;
  2. Halten Sie die Strg-Taste gedrückt und wählen Sie alle PDF-Dokumente aus, die Sie drucken möchten, oder Strg + A, um alle Dateien in einem Ordner auszuwählen;
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausgewählten PDF-Dateien und klicken Sie auf Drucken.

Hinweis: Diese Methode arbeitet mit einer Einschränkung - Sie können nur bis zu 15 PDF-Dateien auf einmal ausgewählt haben.

In Anbetracht der Einschränkungen der oben genannten Methode ist es eine gute Idee, eine Software eines Drittanbieters zu verwenden, die speziell für den Stapeldruck entwickelt wurde, wie z.B. Print Conductor. Es kann mehr als 15 Dateien auf einmal drucken (die Anzahl der Dateien pro Sitzung ist unbegrenzt). Darüber hinaus ist es eine große Zeitersparnis, da Sie nicht jede Datei in ihrer nativen Anwendung öffnen müssen. Dieses Programm für Windows 10/8/7/XP automatisiert den Druck von verschiedenen Dateien wie Word, Excel, PowerPoint, Bildern, E-Mails, PDFs und vielen anderen. Der gesamte Prozess ist einfach:

  1. Print Conductor öffnen;
  2. Dateien, einen ganzen Ordner oder ein Archiv mit Dateien, die Sie drucken möchten, hinzufügen;
  3. Wählen Sie einen Drucker aus und nehmen Sie gegebenenfalls Einstellungen vor;
  4. Klicken Sie auf Start, um den Stapeldruckvorgang zu starten.

Wie kann ich mehr als 15 PDF-Dateien auf einmal drucken?

Das Programm erlaubt die Konfiguration aller Grundeinstellungen in der Oberfläche und verfügt auch über zusätzliche Funktionen, wie das Hinzufügen von Deckblättern zu separaten Ausdrucken, das Speichern von Dateilisten, das Drucken passwortgeschützter PDFs und vieles mehr

Erfahren Sie, welche Einstellungen in Print Conductor verfügbar sind

Wie man bestimmte Druckeinstellungen nur auf bestimmte PDF-Dateien anwendet

Manchmal kann es erforderlich sein, die Druckeinstellungen für eine bestimmte Gruppe von Dateien in der Liste zu ändern und andere intakt zu lassen. Dies ist in Print Conductor möglich. Sie können zum Beispiel nur PDFs auswählen - mit Strg oder Umschalttaste - und verschiedene Parameter wie Anzahl der Kopien, Duplex-Modus, Druckerschacht und mehr ändern.

Wie man Druckeinstellungen nur für PDF-Dateien ändert

Wie man mehrere PDF-Dateien aus Acrobat druckt

  1. Öffnen Sie Adobe Acrobat;
  2. Öffnen Sie Tools in der oberen Leiste;
  3. Gehen Sie zu Aktionsassistent > Neue Aktion > Weitere Werkzeuge > Drucken;
  4. Fügen Sie die Aktion Drucken im rechten Fensterbereich hinzu, indem Sie auf das Plus-Symbol klicken;
  5. Speichern Sie die Aktion, indem Sie auf die Schaltfläche Speichern klicken, und benennen Sie sie nach Belieben;
  6. Klicken Sie auf die gespeicherte Aktion, die in der Aktionsliste auf der rechten Seite erscheint;
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche Dateien hinzufügen... oder Ordner hinzufügen..;
  8. Sobald die erforderlichen Dateien hinzugefügt sind, klicken Sie auf Start.

Wie man mehrere Dateien zu einer einzigen PDF-Datei kombiniert

Eine andere Möglichkeit besteht darin, verschiedene Dateien zuvor in einer einzigen PDF-Datei zusammenzuführen. Sie können Bilder, Dokumente, Textdateien, Arbeitsblätter oder PDFs usw. in einer mehrseitigen PDF-Datei zusammenfassen und diese dann einfach ausdrucken. Auf diese Weise können Sie sehr einfach eine ganze Reihe von Dokumenten drucken. Da alle Dateien in einer einzigen Datei enthalten sind, vermeiden Sie eine Situation, in der Druckaufträge vermischt werden (wenn verschiedene Mitarbeiter ihre Dateien zur gleichen Zeit auf demselben Drucker ausdrucken).

Um Ihre Dateien vor dem Druck zusammenzuführen, empfehlen wir die Verwendung eines PDF-Zusammenführungswerkzeugs wie Universal Document Converter oder DocuFreezer.

Wie man mehrere Dateien zu einer einzigen PDF-Datei kombiniert

DocuFreezer kann sehr nützlich sein, besonders wenn Sie mehrere Dateien zu einer zusammenführen möchten. Sobald Sie eine mehrseitige Datei haben, können Sie Print Conductor verwenden, um mehrere Seiten pro Blatt zu drucken.

Kombinieren Sie PDF mit DocuFreezer

Die Phrasen "print PDF" und "print to PDF" sehen zwar ähnlich aus, haben aber tatsächlich eine andere Bedeutung. "Drucken in PDF" bedeutet, in eine Datei zu drucken, was das Speichern einer elektronischen Kopie Ihrer Datei auf der Festplatte impliziert (auch Print-to-File-Funktion genannt). Abgesehen von physischen Druckern, die Ihr Dokument auf Papier ausdrucken würden, können Sie also diese Funktion verwenden, um ein Dokument aus fast jeder Anwendung in PDF zu konvertieren. Um dies zu tun, öffnen Sie ein Dokument und wählen Sie Datei > Drucken. Wählen Sie dann einen virtuellen Drucker, z. B. Universal Document Converter oder Adobe PDF Printer.

Print to PDF with Universal Document Converter

Speichern einer Datei im PDF-Format mit einem virtuellen Drucker

Sobald ein virtueller Drucker ausgewählt ist, können Sie weitere Optionen konfigurieren, indem Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften klicken (genau wie bei einem normalen Drucker) und auf Drucken klicken, wenn Sie bereit sind.

Speichern von Dokumenten als PDF in Google Drive

Wenn Sie ein Dokument oder Bild auf Google Drive hochgeladen haben, können Sie es auf die gleiche Weise über den Druckdialog als PDF speichern:

Datei von Google Drive in PDF konvertieren

Vorteile des PDF-Formats

PDF (Portable Document Format) ist heutzutage eines der beliebtesten digitalen Formate zur Erstellung und Aufbewahrung von Dokumenten. Viele Unternehmen verwenden PDFs zum Speichern, Anzeigen und Austauschen von Verträgen, Anwendungen, kunden- und mitarbeiterbezogenen Daten und vielen anderen Dingen. Das PDF-Format, das in den 1990er Jahren von den Adobe Systems entwickelt wurde, steht für Portable Document Format. Ursprünglich bestand die Notwendigkeit, Dokumente zwischen verschiedenen Computern und Betriebssystemen auszutauschen, ohne dass Daten und Dokumentformate verloren gingen. Um Daten unverändert austauschen zu können, wurde daher das PDF-Dateiformat geschaffen. Das PDF-Format wird nach wie vor beibehalten und um neue Funktionen erweitert. Im Folgenden sind die sieben Hauptvorteile aufgeführt, warum PDF eines der am besten geeigneten Formate ist.

Plattformunabhängig

Viele Anwendungen und Umgebungen arbeiten mit diesem Format, darunter Windows, MacOS, iOS, Android und andere. PDF-Dateien können auf einen Cloud-Storage hochgeladen und auf praktisch jedem Gerät problemlos freigegeben und angezeigt werden. Am wichtigsten ist, dass das Dokument seinen ursprünglichen Inhalt und seine ursprüngliche Formatierung unverändert beibehält, nachdem eine Datei von einem System an ein anderes gesendet oder in verschiedenen Anwendungen geöffnet wurde.

Einfaches Anzeigen und Austauschen

Das Anzeigen oder Austauschen von PDF-Dateien ist nahezu mühelos. Viele PDF-Viewer sind für diese Aufgaben frei verfügbar. Sogar ein Webbrowser kann eine PDF-Datei öffnen. Daher können Sie diese Dateien überall lesen - auf einem Computer, Laptop, Smartphone oder Tablet. Ohne das richtige Werkzeug - einen PDF-Editor - ist die Bearbeitung jedoch möglicherweise nicht so einfach.

Kann durch Passwortschutz gesichert werden

Jede PDF-Datei kann durch ein Passwort gesperrt werden. Es gibt verschiedene Sicherheitsstufen, die Sie einstellen können, um ein Dokument mit sensiblen Informationen zu schützen. Auf diese Weise können Sie wichtige Dokumente sicher aufbewahren, indem Sie bestimmte Funktionen einschränken, z. B. das Drucken, Bearbeiten und Kopieren von Inhalten in der PDF-Datei.

Unterstützt digitale Signaturen und Zertifikate

PDF- oder PDF-Portfolio-Dateien können auch mit einer zertifikatsbasierten Signatur verschlüsselt werden. Wenn eine PDF-Datei mit einem Zertifikat geschützt und mit einer digitalen Signatur signiert wird, sind sowohl der Absender als auch der Empfänger sicher, dass die Dokumente mit einem hohen Sicherheitsniveau ausgetauscht werden. Eine gültige digitale Signatur bestätigt die Identität des Unterzeichners und stellt sicher, dass ein Dokument nach dem Anbringen einer Signatur nicht verändert wurde.

Kann komprimiert werden, um die Dateigröße zu reduzieren

Um die Dateigröße zu minimieren, können Sie PDF mit Adobe-Werkzeugen oder anderen Anwendungen komprimieren. Dies kann für Archivierungszwecke nützlich sein oder wenn Sie bestimmte Einschränkungen hinsichtlich der Dateigröße einhalten müssen. Die Komprimierung von Daten kann mit verschiedenen Komprimierungsalgorithmen erfolgen, so dass Sie die akzeptable Bildqualität einstellen können.

Kann interaktive Elemente und Multimedia enthalten

PDFs können verschiedene Inhalte wie Texte, Bilder, Diagramme, Grafiken, Hyperlinks, Dateianhänge und Anmerkungen enthalten. Sogar Musik, SWF-Animationen und Videoclips werden in PDF unterstützt. Dies kann, zusammen mit erweiterten Multimedia-Optionen, z. B. bei der Erstellung eines PDF-Portfolios hilfreich sein.

Zuletzt aktualisiert: 2020-11-24